Urlaub in Nischni Nowgorod

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertung: 5,00 von 5)

WM Stadt Nischni Nowgorod

Sie wollten schon immer mal einen Urlaub in Nischni Nowgorod in Russland erleben? Wir haben Ihnen hier die schönsten Seiten von der Stadt Nischni Nowgorod in einem Beitrag zusammen gefasst. Lassen Sie sich verzaubern von einer wunderbaren Russland Reise.

Nizhny Novgorod
Nizhny Novgorod / Bild: Bestalex / CC BY-SA 3.0

Geschichte von Nischni Nowgorod

Erbaut wurde die Stadt im 13. Jahrhundert, dort wo die Flüsse Wolga und Oka zusammenfließen ist es eine der schönsten und größten Städte in Russland. Urlauber finden sie etwa 300 km östlich von der russischen Hauptstadt Moskau. Mit einer Vielzahl gut erhaltener Gebäude aus mehreren Epochen und verschiedenen Baustilen ist Nischni Nowgorod ein Paradies für Kultur und Architektur Begeisterte. Im 19. Jahrhundert war die Stadt ein Mekka des Handels mit der wichtigsten Handelsmesse des imperialen Russlands. Die sogenannten “goldenen Jahre” haben das Stadtbild geprägt, vor allem in der Bolschaja Pokrovskaya mit den aristokratischen Herrenhäusern und den prächtigen Villen. Die historischen Kirchen, bedeutenden Museen und die wunderschönen Parkanlagen bieten den Besuchern einzigartige Erlebnisse in einem Land mit atemberaubender Landschaft und Vielfalt. Ein wunderbares Reiseziel mit europäischem Flair und modernem Lifestyle.

Zahlreiche beeindruckende historische Bauten schmücken die Stadt. Viele sagenhafte Kirchen, Cafés, Restaurants, Parks zum Spazieren gehen und Museen laden ein, die Stadt kennen zulernen.

Egal zu welcher Jahreszeit man hinfährt - viele Events bieten eine perfekte und abwechslungsreiche Unterhaltung. Fährt man z. B. im Dezember hin, darf man in der Zeit vom 22. Dezember bis 7. Januar, das Neujahrs-Festival nicht verpassen. Feuerwerke, Essensstände und verschiedene Workshops warten darauf, gesehen und entdeckt zu werden.

Siehe auch: Wolga Region


Sehenswürdigkeiten

Der Kreml

Nischni Nowgoroder Kreml
Nischni Nowgoroder Kreml

Im frühen 16. Jahrhundert wurde der ikonische Kreml von Nischni Nowgorod vom selben italienischen Architekten erbaut, der auch den Moskauer Kreml entworfen hatte. Mit einer einzigartigen Lage an der Mündung der Flüsse Wolga und Oka und seinen 13 Türmen und den Mauern mit einer Höhe von etwa 12 Meter ist dieser das Wahrzeichen der Stadt. Im Inneren können Besucher bedeutende Denkmäler, Regierungsgebäude und Kirchen bewundern.

State Art Museum

Im Jahr 1894 wurde das staatliche Kunstmuseum und die Pinakothek von Nischni Nowgorod gegründet. Reisende können hier im ehemaligen Palast des Militär Befehlshabers, über 2 Etagen eine große Sammlung außergewöhnlicher und russischer Kunst aus dem 14. bis 20. Jahrhundert bestaunen. Hier gibt es russische Ikonen, Ölgemälde russischer Meister und moderne Kunst.

Stroganov Church

Stroganov Church
Stroganov Church/Bild: A.Savin/FAL

Wo die Flüsse Wolga und Oka zusammenfließen steht die Mariä-Geburt-Kirche. Erbaut wurde diese Kirche im Jahr 1719. Sie hat den Stil des russischen Barocks mit bunt verzierten Kuppeln und einer prunkvollen Innenausstattung aus Marmor, Fresken und vergoldeten Bildern.

Tschkalow-Treppe

Die monumentale “Tschkalow-Treppe” ist ein architektonisches und historisches Wahrzeichen der Stadt. Die Treppe hat etwa 1500 Stufen und stellt die Zahl 8 dar. Sie verbindet die Uferpromenade von Nischni Nowgorod und dem historischen Stadtzentrum. Benannt wurde die Treppe nach dem Piloten Waleri Tschkalow. Ein schönes Ausflugsziel für ein romantisches Sonnenuntergang Spektakel.

Gorky Museums

Bei einem Urlaub in Nischni Nowgorod sollten Sie sich die in Museen umgewandelten Wohnhäuser von Maxim Gorki ansehen. Das Kaschirin-Haus war das Haus seiner Großeltern, wo Maxim Gorki einen Großteil seiner KIndheit verbrachte. Hierbei handelt es sich um ein Holzhaus aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Das zweite Museum befindet sich in einer Stadtwohnung aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts, wo der Schriftsteller die ersten Jahre seines Erfolgs verbrachte. In der Wohnung befinden sich viele persönliche Gegenstände und Erbstücke.

Wolga-Seilbahn

Die Wolga-Seilbahn ist die Verbindung zwischen Nischni Nowgorod und Bor. Eine Fahrt mit der Seilbahn ermöglicht auf der Strecke von 3,6 km einen atemberaubenden Blick über die Wolga. Mit der Gondel dauert die Überquerung des Flusses und der Flussauen etwa zehn Minuten.

Pechersky Himmelfahrtskloster

Pechersky_Himmelfahrtskloster
Pechersky_Himmelfahrtskloster/ Bild: Юрий Лебедев / CC BY-SA 4.0

Von diesem verträumten Kloster mit seinen grünen Zwiebeltürmen aus haben Besucher einen wunderbaren Blick über die Wolga. Hier ist das Diözesanmuseum von Nischni Nowgorod untergebracht. Im Museum werden neben sakralen Schätzen auch Ausstellungen über die Verfolgung der Kirche während der Zeit der Russischen Revolution ausgestellt.

Einkaufsmöglichkeiten

Besuchen Sie die schöne Bolschaja Pokrovskaya, die Hauptfußgängerzone, hier können Sie nach aller Herzenslust einkaufen gehen, wo Sie schicke Boutiquen, tolle Kaufhäuser und Zelte kleiner Anbieter im Freien finden, die alles verkaufen, von Kleidung und Gemälden bis hin zu Souvenirs und Accessoires.Es gibt auch einen Verkaufsshop des Museums für Kunst und Handwerk, dort erhalten Sie Andenken von ausgezeichneter Qualität: von traditionellen Kleidern und Schals bis zu russischen Puppen (Matroschkas), Holzspielzeug und bemaltes Glasdekor im lokalen Chochloma-Stil.

Jedoch die Stadt Nischni das russische Mekka der Einkaufszentren. Das größte und beeindruckendste ist das Fantastika in der Rodionova Straße, mit einer riesigen Auswahl russischer und internationaler Marken.

Bolschaja-Pokrowskaja-Straße
Bolschaja-Pokrowskaja-Straße/ Bild: A.Savin/FAL

Veranstaltungen & Nachtleben

Besuchen Sie auf jeden Fall die Rozhdestvenskaya Straße, das Zentrum der lokalen Kulturszene mit ausgezeichneten Cafés und schicke Nachtclubs, die die gesamte Vielfalt der musikalischen Möglichkeiten abdecken, von stilvollem Live-Jazz bis Techno DJ-Sets. Für eine ganztägige Unterhaltung begeben Sie sich in die Bolschaja Pokrowskaja. Die bekannteste touristische Fußgängerzone der Stadt beherbergt einige der schönsten Bars Nischnis, viele Cafés sowie Classy Restaurants mit internationaler Orientierung für dicke Geldbeutel.


Sie haben Interesse an einem Russland Urlaub?

Der Reiseveranstalter Paneurasia hat sich auf Russland-Reisen spezialisiert. Es wird auf jede individuelle Urlaubsanfrage eingegangen und mit Partnern vor Ort genauestens abgestimmt.

Reise & Urlaubsberatung und Russland Visum

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie kostenlos bei allen Themen rund um das Russland Visum, Russland Flüge, Unterkunft und sonstigen Fragen, die bei Ihnen aufkommen.

Paneurasia organisiert ihren Russland Urlaub