Urlaub in Sibirien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (494 Bewertung: 4,80 von 5)

Sibirien Reisen

Das Land ist größer als die gesamte USA und erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 10 Millionen Quadratkilometern. Es leben über 24 Millionen Menschen in diesem Land. Sibirien, das ist ist Russland vom Ural im Westen bis hin zum pazifischen Ozean ganz im Osten, vom arktischen Meer im Norden bis hin nach China und in die Mongolei im Süden. In Sibirien können die Urlauber endlos scheinende Steppen der Tundra, dunkle Taigawälder, den Baikalsee und die hohen Berge des Ural und Khamar Daban Gebirges bewundern. Es ist ebenfalls für gastfreundliche Menschen, alte Riten und Traditionen bekannt. Bestaunen Sie eine einzigartige Fauna und Flora und erleben Sie Elche, Luchse und Bären auf Ihrer Urlaubsreise. 

Die Stadt Irkutsk erzählt mit ihren schmucken Häusern und schönen Kirchen vom Leben der Kosaken, vom einstigen Goldrausch, den Zeiten des blühendes Handels, aber auch von der Sowjet-Ära. Das Freilichtmuseum Talzy und Orte wie das „Altgläubigen-Dorf“, das Fischerdorf Bolschij Koti sowie Ulan Ude, die Hauptstadt der Republik Burjatien, bringen den Urlaubern Sibirien, seine Menschen und Kulturepochen ein gutes Stück näher. Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, immer am Baikalsee entlang, krönt die Sibirienreise mit spektakulären Aussichten und eventuell mit einem Glas Wodka zum Dessert. 

Landschaften in Sibirien

Die gigantische und wunderschöne Landschaft in Sibirien zieht viele Reisende an. Es gibt hier schöne Berge, Seen, Vulkane die Palette an Ausflugszielen die Sie besuchen können ist groß. Einige Orte wie beispielsweise der berühmte Baikalsee sind ein absolutes Muss bei einer Reise in dieses Land. Der Baikalsee zählt mit zum Welterbe der UNESCO. Er hat eine Länge von mehr als 600 Kilometer und umfasst allein 20% der weltweiten Süßwasservorkommen. Es münden mehr als 3.000 Flüsse und Bäche in die Perle Sibiriens, wie der Baikalsee auch genannt wird. Dieser See ist für die Menschen von sehr großer Bedeutung. Im Sommer können Urlauber hier baden gehen. 

Fauna und Flora

Sie können hier eine äußerst vielfältige Flora und Fauna erleben. Hier leben viele Wildtiere, wie beispielsweise Wölfe und Tiger, diese Tiere verlieren sich aber in den Weiten der riesigen Region. In Naturschutzgebieten und Parks kann man auf einzelne Vertreter dieser Gattungen treffen. Eine besondere Attraktion für die ganze Familie sind die Baikalrobben die am Baikalsee seit einigen Jahren beheimatet sind. Die Baikalrobben ist eine kleine Robbenart, die in der Umgebung des Sees leben. Diese Robbe ist die einzige ihrer Art die im Süßwasser leben. Die Tiere sind von Natur aus sehr neugierig, was den Besuchern eine gute Möglichkeit bietet die niedlichen Tiere zu Gesicht zu bekommen. Die Baikalrobben stehen unter Artenschutz, ab Juni ziehen sich die Tiere an die Küsten der Ushkany Inseln zurück. Die Vegetation und die Vielfalt ist ebenfalls sehr groß mit den Ebenen der Taiga die vorwiegend mit Sträuchern, Moosen und Flechten bewachsen sind. 

Künste und Kultur in Sibirien

Sibirien hat eine recht eigenwillige Kultur. Die Natur und alles was dies beinhaltet steht hier ganz groß im Vordergrund. Die heiligen Holzbauten und die buddhistischen Tempel und die schamanischen Rituale scheinen einer völlig fremden Welt zu entstammen. Lassen Sie sich entführen in eine andere Welt und Kultur der Menschen. Nutzen Sie die Gelegenheit bei einer Besichtigung, und lernen Sie die Kunst des Landes besser kennen. Die Bewohner Sibiriens sind sehr gastfreundlich und zeigen und erklären gerne ihre Bräuche und Sitten. 

Buddhistische Tempel Datsan Ivolginskiy

Der Buddhistische Tempel Datsan Ivolginskiy ist ein echter Touristenanziehungspunkt, das könnte daran liegen, dass der Buddhismus eine große Rolle spielt in Sibirien. Das Kloster Datsan Ivolginskiy können die Besucher schon von weitem erkennen. Dieses Kloster besteht aus mehreren Gebäuden, die alle um einen zentralen Tempel angeordnet sind. Die Dächer können Sie leicht an ihrer charakteristischen Formen erkennen. Bitte bedenken Sie, dass es verboten ist ohne Genehmigung den Tempel zu betreten und zu fotografieren. Auch sollten Sie es vermeiden bei einer Besichtigung zu laut zu sprechen, da dies ein heiliger Ort für die Einwohner ist. 

Schamanische Rituale

Der Schamanismus ist eine spirituelle Praktik, die in dieser bestimmten Form nur in Sibirien und Zentralasien existiert und auf dem menschlichen Geist und der Natur basiert. Ein Schamane kann Rituale auch außerhalb eines Tempels ausführen. Falls Sie sich so ein Ritual mal anschauen denken Sie daran, dass Sie die Kleidung oder die Trommel des Schamanen nicht berühren dürfen da beides heilige Attribute sind. Schamanische Rituale und Praktiken sollen helfen den Regen herbeizurufen, einen verlorenen Gegenstand wieder zu finden oder eine Krankheit zu heilen.

Siehe auch: Russland Reisen