Russland-Reisen nach Corona in 2020/2021

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (335 Bewertung: 4,72 von 5)

Corona Reisen COVID-19 Reiseverbot Reisewarnung
Corona Reisen COVID-19 Reiseverbot Reisewarnung

Der weltweite Shutdown hat seit Mitte März 2020 den gesamten internationalen Reiseverkehr beinahe völlig zu Erliegen gebracht. Damit sind auch Reisen nach Russland nur eingeschränkt möglich. An dieser Stelle möchten wir Ihnen gebündelt Informationen bereitstellen, wann und wie diese Maßnahmen zurückgenommen werden und welche Möglichkeiten Sie haben, um nach Russland zu kommen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Grenzöffnung nach Russland an die für die Ein- und Ausreise verantwortlichen Behörden. Die Kontakttelefone finden Sie hier: Auswärtiges Amt.

Unser Unternehmen mit Sitz in Leipzig ist entschieden gegen die massiven Einschränkungen der Reisefreiheit!

Neuigkeiten.

Melden Sie sich bei unserem Russland-Newsletter an und erhalten umgehend eine Benachrichtigung, sobald das Reisen nach Russland aus Deutschland offiziell wieder möglich ist.

07.10.2020 Die Russische Föderation hat zum 01. Januar 2021 auf dem gesamten Staatsgebiet ein elektronisches Visum (eVisum) für Touristen einführen. Dies hat der russische Primärminister am 07. Oktober 2020 in einem Beschluss der russischen Regierung festgelegt. Das eVisum wird an allen internationalen Grenzübergängen anerkannt.

06.10.2020 Die russische Föderale Agentur für Luftverkehr hat 5 neue Flugverbindungen nach Deutschland genehmigt:

Passagier- und Cargo-Verbindungen

  • Nischni Nowgorod - München mit IrAero 3 x wöchentlich; mit Nordwind Airlines 2 x wöchentlich
  • Nischni Nowgorod - Berlin mit Nordwind Airlines 2 x wöchentlich
  • Sankt Petersburg - Hamburg mit Nordwind Airlines 2 x wöchentlich
  • Sankt Petersburg - Düsseldorf mit Rossija Airlines 14 x wöchentlich
  • Moskau - Memmingen mit Ural Airlines 7 x wöchentlich

Cargo-Verbindungen (keine Passagiere)

  • Jekaterinburg - Frankfurt am Main mit Ural Airlines 7 x wöchentlich
  • Moskau - Düsseldorf mit AZUR Air 3 x wöchentlich

Die Genehmigung der Flugstrecken hat allerdings keine Auswirkung auf die Grenzschließungen oder -öffnungen im Zuge der Quarantäneregelungen.

29.09.2020 Die Lufthansa Group gab heute in einer Information an Reisebüros bekannt, dass Sie sowohl Moskau als auch Sankt Petersburg ab November 2020 in den Flugplan aufnimmt. Im welchem Umfang dies geschieht ist allerdings noch unklar. Moskau ab: Wien, Frankfurt, Zürich, Genf; Sankt Petersburg ab: Frankfurt, Zürich, Genf (ab Januar 2021).

14.09.2020 Aeroflot wird bis zum 15. Oktober 2020 Flüge nach bzw. von Russland durchführen. Wir bitten vor der Flugbuchung um Beachtung der Einreisebestimmungen nach Russland. Hier eine Übersicht

© Das TicketTeam
© Das TicketTeam

01.09.2020 Aeroflot war leider aufgrund von Anweisungen russischer Behörden gezwungen, weltweit alle Linienflüge bis auf sehr wenige Ausnahmen und bis zum Ende des Sommerflugplans am 24. Oktober zu streichen. Flüge nach Deutschland fallen nicht unter die Ausnahme der Flugstreichung.

28.08.2020 Lufthansa plant laut eines Pressesprechers in Russland im September 2020 sechs Sonderflüge zwischen Frankfurt am Main und Moskau durchzuführen. Geplant sind Flüge am 3. und 4., 10. und 11, sowie 17. und 18. September 2020. Die Flüge nach Russland sind nur durch Staatsbürger der Russischen Föderation und Ausländer mit Sondergenehmigung buchbar. Rückflüge können ausschließlich von deutschen Staatsangehörigen sowie Staatsangehörigen der Russischen Föderation mit Aufenthaltstitel in Deutschland gebucht werden.

26.08.2020 Das Auswärtige Amt verlängert seine Reisewarnung für die meisten Länder der Welt. Ausgeschlossen davon bleiben u.a. EU- und Sehengen-Staaten sowie Großbritannien. Für Russland bleibt weiterhin die Reisewarnung, die eine Normalisierung des Reiseverkehrs unmöglich macht.

06.08.2020 Die russische Airline Aeroflot hat auf seiner Website offiziell die meisten internationalen Verbindungen u.a. nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart bis einschließlich 31. August 2020 annulliert.

01.08.2020 Die Russische Föderation wird zum 15.08.2020 den Flug- und Reiseverkehr mit der Schweiz wieder aufnehmen. Die Aufhebung der Grenzschließung mit der EU hängt weiterhin an der Entscheidung der Europäischen Union und ist nicht vor dem 01. September 2020 zu erwarten.

28.07.2020 Die Europäische Union hat für die Russische Föderation voraussichtlich bis zum 31. August 2020 die Grenzöffnung zurückgestellt. Russland wird laut heutiger Meldung ebenfalls mindestens bis zum 15. August 2020 Flugreisen in die EU nicht freigeben.

14.07.2020 Die Russische Föderation verzichtet ab dem 15. Juli 2020 auf eine obligatorische Quarantäne für ausländische und russische Reisende, die aus dem Ausland einreisen. Wer Russland besucht muss bei Einreise künftig einen negativ-Test (russisch oder englisch) auf COVID-19 vorweisen, welcher nicht älter als 3 Tage alt ist. Kann kein Test bei Einreise vorgelegt werden, muss ein entsprechender Test in Russland gemacht und binnen 3 Tagen den Behörden vorgelegt werden.

09.07.2020 Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung für alle Länder bis auf die Schengen-Staaten und Großbritannien bis zum 31.08.2020 verlängert. Damit wird auch die Russische Föderation ihre Grenzen nach dem diplomatischen Gleichheitsprinzip voraussichtlich nicht vor dem 01. September 2020 wieder für EU-Bürger öffnen. Bei einigen Airlines sind zwar bereits Flüge im August 2020 buchbar. Es besteht jedoch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese seitens der Airlines kurzfristig storniert und auf September 2020 verlegt werden können.

10.06. 2020 Austrian Airlines wird ab 01. Juli 2020 wieder Flüge nach Moskau anbieten. Aktuell können jedoch Direktflüge Wien - Moskau erst ab dem 06. Juli 2020 gebucht werden.

10.06.2020 Das Auswärtige Amt nimmt zum 15. Juni 2020 die Reisewarnungen für Länder der EU, Schengen-assoziierte Staaten (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) und Großbritannien zurück. Reisewarnungen für weitere Länder bleiben bis zum 31. August 2020 bestehen.

Einreise Russland & Visum Russland

Für Russland wird ein gültiges Visum benötigt. Aktuell werden nur in Ausnahmefällen (kein Tourismus) Visa ausgestellt. Die russischen Visazentren in Deutschland sind nur teilweise an einzelnen Wochentagen geöffnet.

Stand: 28.09.2020

Einreisebestimmungen für Russland

Die Verordnung des Obersten Amtsarztes der Russischen Föderation №22 vom 27. Juli 2020 ändert die Regeln für die Einreise nach Russland per Flugzeug. Unter anderem wurde 14-tägige Quarantäne für Personen aufgehoben, die mit internationalen Rückholflügen nach Russland zurückzukehren (außer ausländischer Bürger und Staatenloser, die zu Arbeitszwecken einreisen).

Seit dem 1. August d.J. gelten folgende Regeln bei Rückhol- und regulären Flügen:

  1. Russische Bürger müssen

– vor der Abreise nach Russland (vor dem Check-in) ein Formular für Einreisende in die Russische Föderation auf der Gosuslugi-Webseite ausfüllen;
– ein Formular für Einreisende in die Russische Föderation im Flugzeug ausfüllen;
– binnen drei Kalendertagen nach der Einreise in die Russische Föderation einen PCR-Test auf COVID-19 durchführen lassen und das Ergebnis in ein Formular auf der Gosuslugi-Webseite eintragen (https://www.gosuslugi.ru/400705/1);
– sich bei Gesundheitsproblemen binnen 14 Kalendertagen nach der Einreise in die Russische Föderation an einen Arzt umgehend wenden, ohne eine Gesundheitsanstalt zu besuchen.

  1. Ausländer und Staatenlose müssen

– beim Einstieg in ein Flugzeug, das aus dem Ausland nach Russland fliegt, unter anderem bei einem Anschlussflug, über einen negativen PCR-Test auf COVID-19 (auf Russisch oder Englisch), der höchstens drei Tage vor der Einreise nach Russland durchgeführt wurde, zu verfügen (Tests dürfen auch in der Amtssprache einer im jeweiligen Land registrierten Anstalt, die diesen durchführte, vorliegen, mit der Übersetzung ins Russische, die von einem russischen Konsularbeamten beglaubigt wurde);
– vor der Ankunft in Russland ein Formular für Einreisende in die Russische Föderation ausfüllen (Einreiseformular);
– sich bei der Einreise zu Arbeitszwecken an die Regeln der 14-tätigen Quarantäne nach der Ankunft in Russland halten.

Seit dem 1. August dürfen in die Russische Föderation per Flugzeug neben Personen, die in der Verordnung der Regierung Russlands vom 16. März 2020 N 635-r aufgeführt sind, auch Bürger von Großbritannien, Tansania, der Türkei und der Schweiz einreisen sowie Menschen, die Aufenthaltserlaubnis in diesen Ländern haben.

Bei allen Fragen wenden Sie sich an die Hotline der russischen Verbraucherschutzbehörde Rospotrebnadzor (Einreiseformular).

Quelle: Russische Botschaft in Berlin vom 04.08.2020

Airlines

Hier stellen wir Ihnen eine Übersicht der Airlines und Flughäfen zusammen, über welche die Reisen nach Russland möglich sind und ab wann der Flugverkehr voraussichtlich wieder aufgenommen wird. Aufgrund von teils täglichen und kurzfristigen Änderungen keine Gewähr für Vollständigkeit.

Aeroflot

Berlin - Moskau ab 25. Oktober 2020
Berlin - Sankt Petersburg ab 25. Oktober 2020
Dresden - Moskau ab 25. Oktober 2020
Düsseldorf - Moskau ab 25. Oktober 2020
Düsseldorf - Sankt Petersburg ab 25. Oktober 2020
Frankfurt am Main - Moskau am 17., 19., 24., 26. September 2020; 01., 03., 08., 10., 15. Oktober 2020; ab 25. Oktober 2020
Hamburg - Moskau ab 25. Oktober 2020
Hamburg - Sankt Petersburg ab ab 25. Oktober 2020
Hannover - Moskau ab 25. Oktober 2020
München - Moskau ab 25. Oktober 2020
München - Sankt Petersburg ab 25. Oktober 2020
Stuttgart - Moskau ab 25. Oktober 2020

Airbaltic

Riga - Moskau ab 25. Oktober 2020

Austrian

Wien - Moskau ab 25. Oktober 2020

LOT Polish Airlines

Warschau - Moskau ab 25. Oktober 2020

Lufthansa

Frankfurt am Main - Moskau am 17., und 18. September 2020; ab 25. Oktober 2020
Frankfurt am Main - Sankt Petersburg ab 25. Oktober 2020
München - Moskau ab 25. Oktober 2020
München - Sankt Petersburg ab 25. Oktober 2020

MIAT

Berlin - Moskau ab 25. Oktober 2020

Nordwind Airlines

Hannover - Moskau ab 25. Oktober 2020

Pobeda Airlines

Berlin - Moskau ab 25. Oktober 2020
Karlsruhe - Moskau ab 25. Oktober 2020
Köln - Moskau ab 25. Oktober 2020
Leipzig - Moskau ab 25. Oktober 2020
Memmingen - Moskau ab 25. Oktober 2020

S7 Airlines

Berlin - Moskau ab 25. Oktober 2020
Düsseldorf - Moskau ab 25. Oktober 2020
München - Moskauab 25. Oktober 2020

Turish Airlines

Istanbul - Moskau ab 25. Oktober 2020

UTair Airlines

Berlin - Moskau ab 25. Oktober 2020
Riga - Moskau ab 25. Oktober 2020