Belgorod – Nur wenige Kilometer von der Ukraine

Belgorod
Belgorod / ©N-sky/shutterstock.com

Belgorod befindet sich in dem europäischen Teil von Russland in dem Föderationskreis Zentralrussland und dem Stadtkreis sowie Oblast Belgorod. Die Fläche der Stadt erstreckt sich auf 153 km² und ist auf einer Höhe von 130 Metern. Zudem ist die Stadt Belgorod nur wenige Kilometer von der Grenze zur Ukraine entfernt. Sie liegt an dem Oberlauf des Sewerski Donez auf der halben Strecke zwischen Kursk in Russland und Charkiw in der Ukraine. Außerdem ist die Stadt etwa 570 Kilometer von der russischen Hauptstadt Moskau entfernt.

Belgorod Visum und Reise Beratung

Paneurasia Visum Beratung

Bild: Russland Experten Konstantin Ermisch und Eduard Klein mit Natalia Kuwschinowa (Abgeordnete der Russischen Staatsduma Region Altai)

Wofür ist die Stadt bekannt?

Belgorod erhielt den Namen aufgrund von Kalk- und Kreidefelsen, die unmittelbar an dem Stadtrand sind. Urkundlich wurde die Stadt 1237 erstmals erwähnt. Jedoch fanden Archäologen heraus, dass es bereits in dem 10. Jahrhundert eine Siedlung gab, welche zu der Kiwer Rus gehörte. Als die Stadt zu der Festung ausgebaut wurde, wurde das Gründungsjahr 1596 angesehen. Die Stadt hat sich vor allem in den letzten Jahren zu dem Einzelhandelsunternehmen der Region entwickelt. Daher befinden sich in Belgorod sehr viele Einkaufszentren. Die bekanntesten sind das Freizeitzentrum RIO, welches sich in der Nähe des Flughafens in Belgorod befindet und das Einkaufzentrum Citimall.

Brunnen von Nike, Hintergrund Universität
Brunnen von Nike, Hintergrund Universität / ©ppl/shutterstock.com

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Belgorod

Es lohnt sich auf alle Fälle, das Diorama Museum „Kursker Schlacht, Gebiet Belgorod“ zu besichtigen. Es handelt sich dabei um das am häufigsten besuchte Museum von Belgorod und ist der Panzerschlacht von Prochorowka gewidmet. Eröffnet wurde das Museum bereits in dem Jahr 1985.

Philharmonie Belgorod
Philharmonie Belgorod / ©Artyom Mirniy/shutterstock.com

Weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Nähe der Stadt sind das Landeskundemuseum, das Ausstellungsmuseum, der Fernsehturm mit einer Höhe von 225 Metern, die Kirche der Heiligen Motrona und die staatliche Philharmonie. Außerdem hat die Stadt zahlreiche Bildungseinrichtungen wie z.B. die Universität für Genossenschaftswesen in Belgorid oder das technologische I.-A.-Grischmanow-Institut Belgorod für Bauwerkstoffe.

Gibt es dort bekannte Events

In Belgorod befinden sich einige Einkaufszentren, da sich Belgorod zu dem Einzelhandelszentrum der Region entwickelt hat. Außerdem ist die Stadt im Fußball durch den Verein FC Energomasch Belgorod bekannt geworden. Im Eishockey vertritt der HK Belgorod die Stadt und nimmt an den Spielbetrieben bei der MHL B teil. Des Weiteren ist Belgorod in der russischen Liga und im Europacup mit dem Herren-Volleyballverein VK Belogorje sehr bekannt. Sie gewannen die Volleyball Champions League in den Jahren 2003, 2004 sowie 2014.

Wie kann man am besten nach Belgorod reisen?

Die Fahrt mit dem Auto bietet sich nur teilweise an, da Belgorod, je nach Startpunkt, bis zu 3000 Kilometer entfernt ist. Somit beträgt die reine Fahrtzeit mehr als 25 Stunden. Hinzu kommen dabei sehr oft Grenzkontrollen, da man drei Länder passiert und Stau oder sonstige Verzögerungen auf der Strecke nach Belgorod. Da die Stadt Belgorod einen Flughafen unweit von der Stadt besitzt, eignet sich die Reise mit dem Flugzeug am besten.

Flughafen Belgorod

Belgorod Airport
Belgorod Airport / ©VadimZosimov/shutterstock.com

Der Flughafen von Belgorod befindet sich fast in dem Stadtzentrum. Somit ist er innerhalb von wenigen Minuten erreichbar. Der Flughafen liegt in der Nähe der ukrainischen Grenze. Etwa 350000 Passagiere starten oder landen jedes Jahr in Belgorod.

Gibt es ein Bahnhof?

Der Bahnhof Belgorod befindet sich direkt in der Stadt. Die Eisenbahnlinie von Charkow nach Kursk wurde 1896 durch Belgorod erbaut. Täglich fahren Züge von Belgorod nach Moskau und in andere nahe Städte.

Welche bekannten Städte liegen in der Nähe?

Etwa 80 Kilometer südwestlich von Belgorod befindet sich die zweitgrößte Stadt der Ukraine. Mit 1,5 Millionen Einwohnern ist sie nach Kiew das bedeutendste Bildungs- und Wirtschaftszentrum des Landes. Die Steinerne Kathedrale des Maria Schutz Klosters in dem Jahr 1689 ist dabei eines der bedeutendsten und ältesten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ebenfalls befindet sich die Stadt Kursk in der Nähe zu der ukrainischen Grenze und liegt nahe bei Belgorod. Sie ist eine Stadt in dem europäischen Teil Russlands und wurde nach einem Asteroiden benannt. Mit etwa 415000 Einwohner ist sie die Hauptstadt der Oblast Kursk, welche sich in fünf Stadtkreise und 28 Rajons gliedert. Die Stadt Kursk liegt in dem Schwarzerde-Gürtel von Russland.

Belgorod Karte

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

RUSSLAND NEWSLETTER

Datenschutz