Orsk am Ural in zwei Kontinenten

Orsk (Monument Aviators of all generations)
Orsk (Monument Aviators of all generations) ©Vadim Orlov/shutterstock.com
Orsk (Орск) ist eine Großstadt mit circa 239.800 Einwohnern und gehört zur Oblast Orenburg in Russland (Russische Föderation). Gegründet wurde die Stadt von Iwan Kirilow im Jahre 1735.

Orsk Visum und Reise Beratung

Das Reiseveranstalter Paneurasia steht ihnen als Russland Experte sehr gerne für Fragen und Anliegen rund um Reisen nach Orsk / Russische Föderation zur Verfügung.

Orsk am Ural in zwei Kontinenten

Bild: Russland Experten Konstantin Ermisch und Eduard Klein mit Natalia Kuwschinowa (Abgeordnete der Russischen Staatsduma Region Altai)

Wo liegt die Orsk?

Orsk lässt sich zwei Kontinenten (Europa und Asien) zu ordnen, da die Stadt eine besondere Lage aufweist. Einerseits liegt die Stadt auf den Südausläufern des Urals an der Grenze zu Kasachstan. Andererseits befindet sich die Altstadt am südöstlichen Ufer des Ural-Flusses und gehört somit zum asiatischen Teil Russlands. 80 Prozent der Einwohner sind Russen, während Tatren, Kasachen, Ukrainer, Russlanddeutsche, Mordwinen und Baschkiren hier eine Minderheit darstellen. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Stadt zu einem bedeutenden Viehhandelsplatz und Wirtschaftszentrum. Während des Zweiten Weltkrieges entsenden neue Stadtviertel.

Orsk am Ural in zwei Kontinenten
Orsk Statue / ©Vadyuhin/depositphotos.com

Für was ist Orsk bekannt?

Die Stadt Orsk ist für die russische Erdölindustrie bekannt, sowie auch für die pharmazeutische Industrie und den Maschinenbau. Die Gegend ist zudem reich an Chrom, Kupfer und Nickel. Juzhuralnikel-Southern Urals Nickel Plant ist das größte Unternehmen in Orsk und gehört zum Mechel-Konzern. Außerdem gibt es hier eine Straße, die direkt nach Kasachstan führt. Des Weiteren kennt man Orsk für sein Eishockey-Team Juschny Ural Orsk.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Historische Altstadt

Zwischen 1870 und 1907 entstand die historische Altstadt von Orsk. Sie liegt nicht im Stadtzentrum, sondern leicht abseits auf der gegenüberliegenden Seite des Urans, die über eine Brücke erreicht werden kann.

Stadtzentrum

Im Stadtzentrum befinden sich Bauten aus den 40er und den 50er Jahren. Dort kann man Theater und Kulturhäuser besuchen. Alle Sehenswürdigkeiten können per Straßenbahn hier besichtigt werden. Das Stadtzentrum liegt im Hauptteil der Stadt in der Nähe des Gagarin-Platzes.

Heimatmuseum

Das Heimmuseum im Lenin Prospekt 46 zeigt riesige Sammlungen von Kunst, Münzen, antiken Haushaltsgegenständen und archäologische Funde, die in der Stadt gemacht wurden.

Orsk am Ural in zwei Kontinenten
Kloster der Heiligen Dreifaltigkeit im Dorf Saraktasch / Bild: Martynov denis CC BY-SA 3.0

Orskogo Kloster

Das Kloster wurde im 19.Jahrhundert gegründet. Steinerne Kirchen, ein Pfarrhaus, sowie ein Glockenturm befinden sich dort.

Parks

Wer nach einer Erholung sucht, kann das in den schönen Parks machen, in denen eine schöne Waldluft herrscht. Verwinkelte Gassen bieten eine tolle Möglichkeit zum Spazieren. Die Gedenkstätte des Ruhms befindet sich dort. Auf dem Denkmal aus Bronze und grün-schwarzem Serpentin, ist das ewige Feuer dargestellt. 10 Einwohner der Stadt wurden auf der Platte verewigt.

Wie kann man am besten nach Orsk reisen?

Es besteht die Möglichkeit vom Flughafen München, Flughafen Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin und Düsseldorf einen Flug nach Orsk zu buchen. Die Preise variieren hier zwischen 800 und 1300 Euro. Mit einem Zwischenstopp in Moskau muss gerechnet werden, sodass ein Flug bis zu 22 Stunden dauern kann.
Wer lieber mit der Bahn fährt, ist bis zu drei Tagen unterwegs und wer lieber das Auto nimmt, muss bis zu 43 Stunden fahren.

Ist in der Nähe ein Flughafen?

In der Stadt befindet sich ein kleiner Flughafen. Hier gibt es zwei nationale Flüge nach Moskau und Orenburg. Internationale Flüge verkehren hier allerdings nicht.

Orsk am Ural in zwei Kontinenten
Flughafen Orsk / Bild: Miruva CC BY-SA 4.0

Gibt es ein Bahnhof?

Die Hauptbahnlinien führen aus Orsk nach Orenburg, Yekaterinburg, Saratov und Tscheljabinsk. Der öffentliche Personennahverkehr wird von Straßenbahnen und Bussen getragen.

Orsk am Ural in zwei Kontinenten
Bahnhof Orsk / ©eanstudio/shutterstock.com

Welche bekannten Städte liegen in der Nähe?

Orsk ist eine Großstadt, die zur Oblast Orenburg gehört und somit viele Städte in seiner Nähe hat, wie zum Beispiel:

  • Orenburg (247,43 km)
  • Abdulino (552,06 km)
  • Buguruslan (635,38 km)
  • Nowotroizk (29,73 km)
  • Sorotschinsk (289,88 km)
  • Sol-Ilezk (364,06 km)
  • Mednogorsk (91,46 km)
  • Kuwandyk (110,37 km)
  • Komorowski (289,88 km)
  • Gai (43,74 km)
  • Busuluk (540,20 km)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Literaturempfehlung zu Russland

Lesenswerte Literatur zur Geschichte von Russland, die besten Russischen Rezepte und ein geografischer Ausflug mit der Drohne bei Russland von oben. (Die besten Amazonangebote)

RUSSLAND NEWSLETTER

Datenschutz