Minikreuzfahrt: Für 18 € nach Sankt Petersburg

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertung: 5,00 von 5)

Das Rederei-Unternehmen Moby SPL startet am 29. August mit einer neuen Idee durch: in einem Kreuzfahrtschiff werden nicht nur Kabinen zur Verfügung gestellt, sondern auch Sitzplätze. Diese sind im Vergleich zur Unterbringung in einer Kabine sehr preisgünstig. Schon ab 18,00 Euro bekommt man eine Gelegenheit von Helsinki nach Sankt Petersburg oder von Sankt Petersburg nach Helsinki mit einem Schiff zu fahren.

Das gleiche Angebot wird es auch für Strecken von Tallinn nach Sankt Petersburg und umgekehrt, geben.

Damit schafft das Unternehmen gute und günstige Alternative zur Bus-, Flug-, oder Bahnreise. "Sitzende" Passagiere haben zudem auf dem Schiff die gleichen Möglichkeiten, wie alle anderen. Siekönnen sich auf dem Schiff freu bewegen, Restaurants oder Cafés besuchen, in Kino gehen oder in einem der Auquaparks schwimmen gehen.

Paneursia Deutschland organisiert gerne Ihr individuelles Wochenendprogramm in Sankt Petersburg. Ein Russlandvisum muss nicht beantragt werden, da alle Anreisenden mit dem Schiff, von uns für die sogenannten Tourtickets (Tagesvisa) angemeldet werden.