Direktverbindung Moskau-Leipzig-Moskau mit RusLine gestartet

CRJ100
Erstflug der CRJ100 von DME nach LEJ
Interesse
0
Empfehlung
Willkommen RusLine
Die Besatzung der ersten RusLine-Maschine wird vom Flughafen Leipzig/Halle und dem russischen Generalkonsul begrüßt

Am Flughafen Leipzig/Halle landete heute, am 19. APRIL 2017, um 12.56 die erste Maschine der größten russischen Regionalfluggesellschaft RusLine (РусЛайн). 24 Fluggäste nutzten den direkten Service zwischen Moskau Domodedowo und Leipzig. Auf dem Rückweg in die russische Hauptstadt nahmen 10 Fluggäste den Service der Airline in Anspruch. Insgesamt bieten die CRJ100-Maschinen 50 Reisenden (davon 4 in der Premium Economy) Platz.

Traditionsgemäß gab es eine Erstflug-Dusche durch die Feuerwehr des Flughafens Leipzig/Halle. Neben Vertretern der Stadt Leipzig und der leipziger Touristik (u.a. Paneurasia) war der Generalkonsul vom Russischen Generalkonsulat Leipzig zugegen.

Im Sommerflugplan wird die Airline nun montags, mittwochs und freitags je einen Dienst von Moskau Domodedowo nach Leipzig und zurück anbieten. Die Reisedauer beträgt etwa 3 Stunden. Damit wird gerade im Businesssegment kostbare Zeit für die Anreise nach Berlin oder Dresden gespart. Die Flüge können direkt auf der Seite der Airline, auf einschlägigen online Portalen, in Reisebüros und natürlich bei Paneurasia gebucht werden.

Der Flughafen Leipzig/Halle ist binnen einer Viertelstunde sowohl von Leipzig Hbf als auch Halle Hbf bequem per S-Bahn zu erreichen.

RusLine CRJ100 DME LEJ DME
CRJ100 wird für den Rückflug nach Moskau vorbereitet

Russlandvisum, Flüge und Hotels in Sankt Petersburg: +49 341 221 71 500

Meinungen

paneurasia-de
4 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 5 (4 Bewertung: 5,00 von 5)