Bijsk in der Region Altai

Bijsk Altstadt
Bijsk Altstadt Bild: Muad'Dib~commonswiki CC BY-SA 3.0

Bijsk (russisch Бийск)  ist eine relativ große Stadt in Russland und liegt in der Region Altai. Es ist eine der wenigen Städte, die ihren ursprünglichen Namen beibehalten haben, der aus dem Namen einer nahegelegenen Bergkette abgeleitet wurde. Die Stadt wurde 1709 von Ivan Susanin gegründet, um als Festung zum Schutz vor nomadischen Invasionen kasachischer Stämme zu dienen. Die Stadt hat eine Fläche von 292 Quadratkilometern und eine Bevölkerung von rund 210.115 Menschen.

Bijsk Reiseberatung und Visum

Der Reiseveranstalter Paneurasia steht als Russland Experte sehr gerne für Fragen und Anliegen rund um Reisen nach Bijsk / Russische Föderation zur Verfügung.

Bijsk in der Region Altai

Bijsk Reise Beratung vom Russland Experten Team

Bild: Russland Experten Konstantin Ermisch und Eduard Klein mit Natalia Kuwschinowa (Abgeordnete der Russischen Staatsduma Region Altai)

Wo liegt die Stadt Bijsk?

Bijsk ist eine der größten Städte Sibiriens in der Region Altai. Sie liegt am rechten Ufer des Flusses Biya und befindet sich auf der Spitze des Sayan-Gebirges. Bijsk liegt am Fluss Biya und liegt an der Kreuzung von zwei großen sibirischen Autobahnen. Bijsk wird „die Wiege des Biysky-Bezirks“ genannt, weil es im 18. Jahrhundert eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Handelsrouten nach China und in die Mongolei spielte.

Für was ist die Stadt bekannt?

Die Stadt hatte eine Ölraffinerie, aber die Industrie blieb bis Mitte der 1990er Jahre klein. Bijsk wurde nach dieser Zeit dank der Unterstützung der Bundesregierung schnell industrialisiert.

Man findet dort zahlreiche historische Gebäude, darunter eine alte Festung, viele Kirchen und Klöster, Museen und Galerien. Die Stadt hat ein Theater, ein großes regionales Krankenhaus und große Flughäfen in der Nähe. Darüber hinaus gibt es in Bijsk viele Museen, die verschiedene Artefakte aus der russischen Vergangenheit beherbergen.

Bijsk ist bekannt für seine günstige Lage und die schöne Natur. Es hat Touristen viel zu bieten, darunter Skigebiete und Kathedralen. Die Stadt hat auch ein reiches kulturelles Erbe mit seiner einzigartigen Architektur, traditionellen Küche und Kunst. Zudem ist Bijsk eines der wichtigsten Industriezentren im ländlichen Russland. Die Stadt ist bekannt für ihre Titanproduktion, Aluminiumproduktion und Textilindustrie. Die Textilfabriken von Bijsk gehören zu den größten Arbeitgebern der Stadt.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Die interessantesten Sehenswürdigkeiten liegen etwas außerhalb der Stadt, aber es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt. Sie können das Museum besuchen, um mehr über die Geschichte und Natur des Altai-Territoriums zu erfahren. Es lohnt sich auch, einen der vielen Ausflugsangebote außerhalb der Stadt zu unternehmen. Zu den beliebtesten Zielen zählen der Teletskoe- und der Tengizskoe-See sowie der Berg Beluga (der höchste Berg Sibiriens). Viele Touristen besuchen auch Kultuk (ein Dorf, das von Exilanten gegründet wurde).

Bijsk in der Region Altai
Telezker See Bild: Josef Blažej CC BY-SA 3.0

Wie bekannt erstreckt sich Bijsk in der Nähe des breiten Flusses Biya, der durch ein malerisches Tal fließt. Das Gebiet wurde immer von Nomadenstämmen unterschiedlicher Herkunft bewohnt, die viele archäologische Artefakte hinterlassen haben.

Wie kann man am besten nach Bijsk reisen?

Bijsk ist zwischen den sibirischen und kasachischen Gebirgszügen. Es ist ungefähr 400 Kilometer von Omsk entfernt, am Kan-Fluss, neben dem Biysk-Plateau.

Es gibt vier Möglichkeiten für Reisende, nach Bijsk zu gelangen: mit dem Zug, mit dem Bus, mit dem Auto oder dem Taxi.

Der beliebteste Weg ist der Zug, weil er schneller und günstiger ist als Autos oder Busse. Bijsk ist die drittgrößte Stadt Russlands und liegt etwa 621 km östlich von Nowosibirsk. Der Flughafen Gorno-Altaisk (RGK) ist der nächstgelegene Flughafen von Bijsk, der 76,2 km entfernt ist. Andere nahe gelegene Flughäfen sind der 144,1 km entfernte Flughafen Barnaul (BAX). Die Stadt ist zudem ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt mit sechs Eisenbahnen – drei aus dem Westen und drei aus dem Osten. Es hat auch eine Nebenstrecke nach Woronesch.

Welche bekannten Städte liegen in der Nähe von Bijsk?

Bijsk ist heutzutage ein wichtiges Industriezentrum in Russland und liegt an der Sibirischen Eisenbahn. Die Stadt ist etwa 1400 Kilometer östlich von Moskau und liegt rund 850 Kilometer östlich von Krasnojarsk, dem Verwaltungszentrum der Region. Der Ort ist die siebtgrößte Stadt Russlands und liegt in der Nähe berühmter Städte wie Nowosibirsk und Jekaterinburg. Biysk war ursprünglich ein Teil von Sibirien und wurde als Handelsposten für Waren wie Vieh, Honig und Pelz gegründet.

Fazit

Die Stadt wurde Anfang des 17. Jahrhunderts als Bijsk gegründet und entwickelte sich zu einem Zentrum der Textilproduktion. Zusammenfassend ist Bijsk ein interessanter Ort, der eine sehr reiche Gesichte hat. Der Ort ist friedliche und einladende Stadt ist, die einen Besuch wert ist. Gerne beraten wir Sie dazu.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Literaturempfehlung zu Russland

Lesenswerte Literatur zur Geschichte von Russland, die besten Russischen Rezepte und ein geografischer Ausflug mit der Drohne bei Russland von oben. (Die besten Amazonangebote)

RUSSLAND NEWSLETTER

Datenschutz